physio Trixi 00098

Trixi, 2006 - 2016

Therapien für Hunde

Physiotherapie, Osteopathie und Dornmethode

  • bei Problemen des Hundes in der Bewegung (Lahmheit, erschwertes Aufstehen/Ablegen, Ein-/Aussteigen am Auto, beim Treppengehen, ...)
  • nach Verletzungen am Bewegungsapparat
  • bei Schockzustand
  • nach Operationen
  • zur Steigerung des Wohlbefindens
  • zur Erhaltung der Beweglichkeit

Ob Physiotherapie, Osteopathie oder Dornmethode das entscheidet sich bei jedem Hund individuell, aufgrund der aktuellen Gegebenheiten.

Speziell bei ängstlichen Hunden, und solchen die sich ungern anfassen lassen, bieten die von mir angewandten osteopathischen Techniken einen vertrauenschaffenden Einstieg in die Behandlung - nach meinen Erfahrungen.

Akupunktur für Hunde

Akupunktur ist Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) und basiert auf jahrtausende alten Erfahrungen.

Zahlreiche Erkrankungen lassen sich mit Akupunktur behandeln, sowohl akute, als auch chronische Krankheiten. Ist Ihr Hund in seiner Bewegung eingeschränkt, oder zeigt er Symptome einer Erkrankung, dann sprechen Sie mich bitte an, um die Therapiechancen zu erfragen. Da die Akupunktur zu den Naturheilverfahren gehört, untersagt der Gesetzgeber eine Indikationsauflistung (Auflistung von Anzeichen für eine Behandlung) oder Therapieempfehlung im Internet.
Ich verwende für die Akupunkturbehandlung bei den Hunden einen speziellen Akupunkturlaser.

 

Behandlungen finden nach Terminvereinbarung statt.
Adresse des Behandlungsraumes: Hirtenweg 1, 74538 Rosengarten-Raibach
Ein Hausbesuch (Mehrkosten 10 Euro) ist im Ausnahmefall möglich.

Erstbehandlung 60 Euro (Stand 01/2019)
jede weitere Behandlung 40 Euro (Stand 01/2019)

Hinweis:
Physiotherapie, Osteopathie, Dornmethode und Akupunktur sind kein Ersatz für die Untersuchung oder Behandlung durch einen Tierarzt, aber eine sinnvolle Ergänzung zu gegebener Zeit.

Aktuell

Fortbildung

Orthopädische Hilfsmittel für Hunde

dieses Seminar besuchte 
ich am 27.04.2019 in Dachau.
Orthopädische Hilfsmittel wie
Bandagen, Orthesen, Prothesen,
Lauf- und Gehhilfen,
Dreibein-Geschirre,
Inkontinenzartikel und
einige Hilfsmittel mehr
erleichtern das Leben
des Hundes und somit
auch das, seines Menschen.

 

Ausbildung 02/2019 abgeschlossen

Ernährungsberater für Hund und Katze

Ein Jahr lernen hat sich gelohnt

barf 203